+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Burgfest Neustadt-Glewe

 

Das Burgfest wird 2020 nicht wie geplant stattfinden!

 

„Völkerverständigung – Eine Zeit, die verbindet“

Völkerverständigung & internationale Zusammenarbeit: Burgfest in Neustadt-Glewe verbindet die Menschen. Das mittelalterliche Burgfest blickt auf eine lange Tradition in Bezug auf internationale Zusammenarbeit und Völkerverständigung zurück. Schon sehr früh wurden russische, polnische und tschechische Gästegruppen eingeladen, nicht zur um zu kämpfen, auch um Handwerk, Handel und Kultur auszutauschen, gegenseitig voneinander zu lernen und Verständnis für andere Völker zu haben. Diese Tradition ist in den letzten 28 Jahren immer mehr gewachsen. Viele verschiedene Nationen kommen zum Burgfest, sei es als Mitwirkende oder sogar als Besucher. Das Burgfest in Neustadt-Glewe baut Brücken zwischen Völkern und Ländern. Gemeinsames Interesse verbindet.

 

Mittelalterliches Markttreiben & Historische Handwerke: Filzen, Korbflechten,

Lederbasteln, Papierherstellen, Schmieden, Speckstein, Schmuck, Hobeln,

Weben, etc.

 

Mittelalterliche Aktionen für Kinder: Handgekurbelte Karusselle, Kletterleiter,

Böttchern, Pony reiten, Handwerke zum Mitmachen, Märchen & Geschichten

aus der alten Zeit.

 

Ritterschlag & Burgfräuleinkür: Kinder können verschiedene Prüfungen absolvieren, um sich zum Ritter schlagen oder zum Burgfräulein küren zu lassen.

 

Genuss & Gaumenfreuden: Wohlschmeckendes mittelalterliches Essen verschiedenster Arten.

 

Schwertkämpfe, Schlachtgetümmel & Ritterturniere: 300 Kämpfer aus verschiedenen Nationen schlagen ein riesiges mittelalterliches Lager am Ufer

der Elde und zu Füßen der Burg auf. Bei der Huscarl-Schlacht, welche die

größte ihrer Art in Europa ist, wird der ganze Körper als Trefferzone eingesetzt.

 

Musik & Gaukelei & Feuershows: Und vieles mehr…

 

 

 

 

Parken:

Der Parkplatz für Gäste des Burgfestes befindet sich auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe. Von dort aus fährt Samstag & Sonntag alle 30 min der kostenfreie Shuttle-Bus.

 

Schlachten:

Freitag: Vorbereitung auf die große Schlacht – 18.00 Uhr

Samstag: 13.15 & 17.00 Uhr

Sonntag: 13.30 & 16.30 Uhr

 

Eintritt:

Freitag: Erwachsene 6,-. Ermäßigt: 5,-.

Sonnabend/Sonntag: Erwachsene 10,-. Ermäßigt: 8,-. Familienkarte: 25,-.

Sonntag = Familientag: Erwachsene 8,-. Ermäßigt: 6,-. Familienkarte: 20,-.

Wochenendkarten: Erwachsene 20,-. Ermäßigt: 17,-. Familienkarte: 45,-.

 

Kinder bis Schwerthöhe (1,20 m) haben freien Eintritt.

Ermäßigt: Kinder / Schüler bis 17 Jahre, Gewandete, Studenten, Rentner.

Familienkarte: 2 Erwachsene + 3 Kinder

 

Wir freuen uns auf viele kleine und große Besucher.

Mehr Informationen unter www.neustadt-glewe.de

Änderungen bitte vorbehalten!

 

Veranstalter: Stadt Neustadt-Glewe

 

Kontakt:

Stadt Neustadt-Glewe

Karen Tappe

Kultur & Tourismus

Markt 1

19306 Neustadt-Glewe

Tel: 038757-500-66

Email: k.tappe@neustadt-glewe

Burgfest-Schlacht