Inhalt

Burgfest

28. Burgfest vom 3. – 5. September 2021

Das Mittelalter kehrt zurück nach Neustadt-Glewe


Die Stadt Neustadt-Glewe freut sich, nach langer Pause, mit dem verschobenen Burgfest vom 3.-5- September 2021 nun endlich wieder Besucher mit einem bunt gemischten mittelalterlichen Programm auf der Burg begeistern und empfangen zu können. Die Vorbereitungen für das Mittelalterspektakel am gleichen Ort zu neuer Zeit sind in vollem Gange. Wir hoffen, das Burgfest unter entsprechenden Corona-Regeln so normal wie möglich stattfinden zu lassen. Jeder Gast muss einen negativen Test mit Bescheinigung vorzeigen, welcher nicht älter als 24h ist. Für geimpfte und genese Personen gilt die Vorgabe als erfüllt.

Kartenvorverkauf

>>>Hinweise zum Kartenverkauf<<<

Falls Corona-bedingt das Burgfest kurzfristig abgesagt werden muss, können die Eintrittskarten gegen Rückzahlung erstattet werden.

Tageskasse

An allen drei Tagen besteht die Möglichkeit, Karten an den Tageskassen zu kaufen. Der Zutritt ist Corona-bedingt allerdings auf 5.000 Personen begrenzt. Wegen der hohen Vorverkaufsnachfrage für Samstag und der vorgegebenen Besucherbegrenzung können wir die Karten für Samstag, den 04.09.2021, leider nur so lange der Vorrat reicht, an den Tageskassen anbieten.


Erwachsene
Ermäßigt
Familien
Freitag
6,- EUR
5,- EUR
20,- EUR
Samstag/Sonntag
10,- EUR
8 ,- EUR
25,- EUR
Sonntag = Familientag
8,- EUR
6,- EUR
20,- EUR

Kinder bis Schwerthöhe (1,20 m) haben freien Eintritt.

Ermäßigt: Kinder / Schüler bis 17 Jahre, Gewandete, Studenten, Rentner.

Familienkarte: 2 Erwachsene + 3 Kinder

Zeiten

Freitag:    16.00 - 24.00 Uhr

Samstag: 10.00 - 24.00 Uhr

Sonntag:  10.00 - 18.00 Uhr

Parken

Der Parkplatz für Gäste des Burgfestes befindet sich auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe. Von dort aus fährt Samstag & Sonntag alle 30 min der kostenfreie Shuttle-Bus.

Aufruf für die Anwohner im Kietz-und Burgbereich

Die Parksituation beim Burgfest gestaltet sich jedes Jahr, auf Grund der wenig vorhandenen Parkplätze im Innenbereich der Stadt, als sehr schwierig. Die Stadt als Veranstalter des Burgfestes bemüht sich dennoch Lösungen zu finden und auf Anfragen der Anwohner im Kietz- und Burgbereich zu reagieren.

Es werden einige Parkplätze in der Burgstraße gegenüber der Kirche für Anwohner mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung gestellt. Es besteht die Möglichkeit, beim Ordnungsamt der Stadt einen schriftlichen formlosen Antrag mit Begründung zu stellen. Eine besondere Notwendigkeit muss bestehen und ist nachzuweisen. Die Stadtverwaltung wird die Antragstellung entsprechend prüfen. Ein Garantieanspruch auf einen Parkplatz besteht allerdings nicht.

Alle Anwohner im Innenbereich der Stadt werden gebeten, für den Zeitraum des Burgfestes, tolerant zu sein und Rettungs- sowie Fluchtwege frei zu halten. Bei rechtswidrigem Parken wird konsequent geahndet und abgeschleppt.

Antragsstellung beim Ordnungsamt der Stadt: Frau Blümke T: 038757-50047, E-Mail: j.bluemke@neustadt-glewe.de

Programm

Regionaler Brauchtum, Völkerverständigung und kulturelle Identität stehen beim Burgfest im Vordergrund. Historische Handwerke, Mit-Mach-Werkstätten für Kinder, mittelalterliches Markttreiben, Schwertkämpfe, Schlachtgetümmel, Ritterturniere, Musik, Gaukelei & auch Feuershows sind in Planung. Der Mix aus einzigartigen verschiedenen Elementen lassen das Burgfest zu einem unvergesslichen Ereignis insbesondere für Familien werden.

Hygienebestimmungen

Laut aktueller Landesverordnung MV vom 14.07.2021 müssen Besucher und Mitwirkende beim Einlass ein negatives Ergebnis gemäß § 1a einer durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorweisen. Die Vorgabe gilt für geimpfte und genesene Personen gemäß § 7 Absatz 2 COVID-19-Schutzmaßnahmen-Aus-nahmenverordnung als erfüllt.

Weiterhin wird empfohlen, eine Mund-Nase-Bedeckung (eine medizinische Gesichtsmaske oder alternativ eine FFP2-Atemschutzmaske) zu tragen sobald der Mindestabstand von 1,50m nicht eingehalten werden kann.

Zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionen mit COVID-19 ist der Veranstalter verpflichtet, die Kontaktdaten, Telefonnummer sowie Datum und Uhrzeit der Besucher zu erfassen. Dies geschieht durch die Nutzung der Luca-App vor Ort, durch ein Online-Formular (Bitte ausdrucken und mitbringen) und alternativ durch eine elektronische Tagesanwesenheitsliste vor Ort.

Bitte beachten Sie die geltenden Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (inkl. allgemeine Regeln des Infektionsschutzes wie „Niesetikette“, Einordnung von Erkältungssymptomen etc.). Bei akuten Atemwegserkrankungen ist ein Aufenthalt auf dem Burggelände ausgeschlossen.

Testung vor Ort

Es stehen den Besuchern während des Burgfestes 2 Einlässe zur Verfügung, am  E-Werk und an der Burgscheune. Das DRK bietet vor Ort auf dem Burggelände die Möglichkeit zur Testung an. Bitte nutzen Sie hierfür, um lange Warteschlangen zu vermeiden, den registrierten QR-Code.

Folgende Zeiten werden vom DRK unter Vorbehalt angeboten:

Am E-Werk für Mitwirkende am Mittwoch, 01.09.2021, & Donnerstag, 02.09.2021, jeweils 12 -16 Uhr, sowie Freitag, 03.09.2021, 8-12 Uhr.

Am E-Werk und an der Burgscheune für Besucher am Freitag, 03.09.2021, 14-22 Uhr, Samstag, 04.09.2021, 8.30 – 22 Uhr, Sonntag, 05.09.2021, 8.30 – 16 Uhr.  


Änderungen bitte vorbehalten.

Veranstalter: Stadt Neustadt-Glewe



 

Eindrücke der vergangenen Jahre