+++   25.11.2017 Tauschtreffen für Briefmarken und Belege  +++     
     +++   08.12.2017 Burg-Weihnacht  +++     
     +++   09.12.2017 Burg-Weihnacht  +++     
     +++   10.12.2017 Burg-Weihnacht  +++     
     +++   23.12.2017 Weihnachtkonzert+ Menüabend  +++     
Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Information der Stadtforst Neustadt-Glewe

Stadt Neustadt-Glewe, den 19.10.2017

 

Vorsicht beim Betreten der Wälder in der Stadtforst Neustadt – Glewe

 

Durch den Sturm am 05.10.2017 sind in den Wäldern um

Neustadt-Glewe sehr viele Bäume umgeworfen oder im Wurzelbereich angehoben worden. In vielen Bereichen sind große Äste weggebrochen, welche zum Teil noch in den Kronen hängen.

 

Es besteht die Gefahr, dass diese Bäume und Äste bei geringer Windbewegung umfallen oder herabstürzen. Somit besteht beim Betreten der entsprechenden Bereiche LEBENSGEFAHR.

 

Vor dem Betreten der städtischen Waldflächen und Waldwege wird ausdrücklich gewarnt. Das Betreten der entsprechenden Gebiete trotz ausdrücklicher Warnung geschieht auf eigene Gefahr.

 

Besonders betroffen ist der Wanderweg um den Neustädter See, das Gebiet am Flugplatz, der Wald zwischen Neustadt-Glewe und Groß Laasch, sowie der Wald an der Friedrichsmoorschen Allee und der Warlower Weg.

 

Trotz intensiver Bemühungen des Bauhofes und der Stadtforst wird das Aufarbeiten des Windwurfes noch einige Monate in Anspruch nehmen. Ca. 3.000 Festmeter sind in der Stadtforst Neustadt-Glewe vom Wind geworfen. Die Aufarbeitung erfolgt nach Priorität.

Es besteht die Möglichkeit Brennholz in Selbstwerbung zu erwerben. Interessenten können sich unter der Telefon-Nr.

0172 / 3814446 beim Stadtförster Herrn Uwe Galonska melden. Voraussetzung ist eine Berechtigung zum Führen von Motorkettensägen im öffentlichen Raum (Motorkettensägenschein).

 

Stadtforst Neustadt-Glewe              Bürgermeisterin 

                                                         Neustadt-Glewe