+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Dringender Aufruf der Stadtpräsidentin an die Senioren!

03.04.2020

Dringender Aufruf der Stadtpräsidentin an die Senioren!

Damit sich das Corona-Virus nicht so schnell ausbreitet, sollen wir alle am besten zuhause bleiben. Noch mehr gilt das für Seniorinnen und Senioren sowie alle Menschen mit Vorerkrankungen. Für sie kann eine Infektion mit dem Corona-Virus lebensgefährlich sein.

Noch ist nicht allen Seniorinnen und Senioren bewusst, in welche Gefahr sie sich und andere begeben. Wie in Nicht-CORONA-Zeiten gehen sie im Lidl, Edeka, Netto, Penny, Aldi, Rossmann oder in der Apotheke einkaufen.

Spaziergänge sind wichtig und gesund. Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke sollten z.Z. delegiert werden. Zum Beispiel an Angehörige, Nachbarn oder eine/einen der vielen freiwilligen Helfer (Übersicht weiter unten unter "Weitere Informationen"), die den Einkauf gerne für Sie  erledigen.

Wir alle müssen in dieser Zeit mit Entbehrungen, besonders von sozialen Kontakten, leben. Doch lassen Sie uns alle gemeinsam die Corona-Pandemie besiegen. Achten wir auf zwei Meter Abstand zu Mitmenschen und die Umsetzung der weiteren Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

Nur gemeinsam schaffen wir es den Kollaps unseres Gesundheitssystems zu verhindern!

Bleiben Sie gesund!


Silke Schulz

Ihre Stadtpräsidentin