Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Gästebuch

81: E-Mail
11.06.2008, 00:24 Uhr
 
Moin-moin,

das Burgfest 2008 war mal wieder ein lohnendes Erlebnis. Mögen noch viel mehr historisch gewandete Menschen aus der Lewitz und anderen Regionen 2009 daran teilnehmen. Die Gestaltung des Turnierplatzes wirkte recht vorteilhaft durch die Streuung der Buden. Jegliche Engpässe für Passanten wurden vermieden. Die Musikgruppe "Weißer Stein" aus Russland war herzergreifend. Die nächtliche Feuer-Reiter-Einlage war ein Erlebnis, das sich einprägte. Hohe Anerkennung haben sich all die Krieger und Kriegerinnen verdient, die auf dem Turnierplatz die Huscarl-Schlachten inszenierten, und das wohl bei über 30° Celsius im Schatten. Der Herold sollte sich allerdings mal einen gehobeneren Wortschatz zulegen. Wikinger gingen nicht "auf Station", den Begriff kannten sie gar nicht. Vielmehr spiegelten sie sich in ihrer Götterwelt, auch vor der Schlacht. Hier wäre stilistische Nacharbeit empfehlenswert. Was Zahl, Ausrüstung und Vielfalt der Erscheinung anbetrifft, ist das Wikingerlager wohl eines der bedeutendsten Europas. Auch die Turnierleistungen der Ritter waren sehr sehens- und erlebenswert. Unter den Händlern, Schmieden und Keramikern waren diesmal wieder einige, die ein gutes Bild auf dem Burgfest abgaben. Wir grüßen alle Reenactment-Darstellenden und Mitwirkende des Burgfestes!

Vorstand - Balticult e. V.
 
80: E-Mail
11.06.2008, 00:04 Uhr
 
Liebe Bürger & Bürgerinnen von Neustadt-Glewe,

trotz immenser Hitze, Staub und Rangeskonkurrenz seitens EM und verlockend nahem erquicklichem See gelang den Veranstaltern ein erfolgreiches Burgfest 2008. Wir danken insbesondere den Männern von der Tontechnik vor der großen Bühne auf dem Turnierplatz sowie im Burghof, Frau Daniela Winkel vom Amt für Kultur und Touristik sowie Maik ("Svart") Schulz für technische Versorgung, Zusammenarbeit und Unterkunft im Wikingerlager. Wir haben jetzt schon Ideen für die Bühnenpräsentation im kommenden Jahr.

Es grüßt das
"Duo Symbiosis"
 
79: Tussi
21.05.2008, 20:49 Uhr
 
Hallo Riccardo!

Die Familie die du suchst, heißt wirklich Köhn.
So weit ich weiß, wohnen die Eltern noch in der Laascher Str.! Das ist der "Plattenbau" rechts neben der ehem. Verbundenen Haupt- und Realschule. Ich glaube es ist die Hausnummer 67 oder so. Viel Erfolg bei deiner Suche!!!
 
78: E-Mail
15.05.2008, 21:03 Uhr
 
Bald ist es endlich soweit!Nach 24 Jahren werde ich endlich meine ganze Verwandtschaft von Blievenstorf kennenlernen!Mein Vater der aus Blievenstorf stammt, ist dieses Jahr leider verstorben!Ich komme aus Kirrlach,das ist bei Karlsruhe-Baden Württemberg,und es wird ein langer Weg zu euch,aber wir(meine Schwester und ich freuen uns rießig!!!!!Mein Mädchenname ist "Liedke"!Vielleicht kennt ja jemend meine Verwandtschaft?!Viele Grüße aus dem Badnerland
 
77: meier
08.04.2008, 20:11 Uhr
 
mein mitgefühl den eltern des durch das feuer verletzt kind. und gute besserung.
 
76: Burkhard L.
23.03.2008, 21:50 Uhr
 
An dieser Stelle mal ein Frohes Osterfest in meine alte Heimat
 
75: Manfred Kluth
21.03.2008, 15:14 Uhr
 
Allen Neustädern ein frohes Osterfest und weiterhin alles gute wünscht Euch Manfred Kluth. Vieleicht kann sich der eine oder andere an mich erinnern, wenn nicht ist es auch nicht so wichtig. Erinnerungslücke: Fußball 1956 in Berlin-Wulheide, Spartakiade. Alles klar !
Ganz besonderen Gruß an Christa Schenk sowie Jürgen Rammin
 
74: E-Mail
19.03.2008, 08:03 Uhr
 
Ich liebe Hunde
Hunde sind mein großes leben da mein hund auch aus dem Tierheim kommt.
ich wünsche alle Hund glück die noch im Tierheim sind.
 
73: E-Mail
03.02.2008, 16:37 Uhr
 
Ein herzliches Grüß Gott aus dem schönen München. Was gibt es so Neues in meiner Heimatstadt ? Hatte vor ner Zeit schon mal eine Mail geschickt und keine Antwort bekommen. Schade. Wünsche allen die mich kennen alles Gute. Gruß Manfred Weidner
 
72: E-Mail
22.01.2008, 13:14 Uhr
 
Hallo
ich bins noch mal die Familie könnte auch König heissen wie gesagt leider den kontagt verloren würde mich echt freuen wenn das klapt
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.